Consuelo Giulianelli

Ich unterrichte folgende Fächer: Harfe, Keltische Harfe

Als Mutter zweier Kindern erlebe ich jeden Tag mit Freude und Bewunderung, dass jedes Kind seinen einzigartigen Weg in die Zukunft geht. In meinem Unterrichten spiegelt sich dieses Erfahrung in der individuellen Förderung jeder Schülerin und jedes Schülers. Spielen durch Nachahmen, Singen, Tanzen, Improvisieren, Rhythmen schlagen, Zeichnen – die Kinder lernen die Sprache der Musik und des Harfenspiels genau so spielerisch, wie sie ihre eigene Muttersprache gelernt haben.

Kontaktdaten

Unterricht und Zusatzangebote

Ich unterrichte Konzertharfe, keltische Harfe und Tripelharfe. Im Unterricht wird auch das Zusammenspiel und die Begleitung des eigenen Gesangs gefördert.

Für die Kleinen lässt sich die Einzelstunde mit Kinderkonzerten, beim Musizieren im Harfenensemble sowie im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten und im Austausch mit anderen Harfenklassen ergänzen. Die Einzellektionen der Grossen werden durch Talentförderung, Kammermusik, Wettbewerbe oder Musiklager, auch im Ausland, bereichert. Erwachsene erfüllen sich mit dem Unterricht oft einen lang gehegten Traum. Ob keltische Musik, klassische Musik oder den eigenen Gesang begleitend, im Unterricht suchen wir in entspannter und kreativer Atmosphäre gemeinsam den besten Weg zum Harfenspiel.

 

Ausbildung

Lehrdiplom mit Auszeichnung am Conservatorio di Verona, Konzertdiplom mit Auszeichnung an der Musik-Akademie Basel, Studium der Barockharfe an der Schola Cantorum Basiliensis, Meisterkurse.

Hobbies und Freizeit

Sport mit meinen Kindern, Lesen, Sudoku, Singen, Freunde Treffen

Zusätzliche Informationen

Schon während meines Studiums war ich von der Vielfältigkeit der Harfe fasziniert. So ist mein Instrument mit mir im Schiff nach Malta, im Flugzeug nach Istanbul und in einem Fiat Panda bis nach Apulien gereist, in einer Gondel durch Venedig gefahren sowie in einer Seilbahn bis Rigi Kulm geschwebt.
Ob im Orchester (ehemalige Solo-Harfenistin des Luzerner Sinfonieorchesters, heute Solo-Harfenistin des Musikkollegium Winterthur und des Kammerorchesters Basel), als Kammermusikerin (Camerata Variabile Basel), als Interpretin zeitgenössischer Musik (Ensemble Phoenix Basel) oder als Solistin – meine Erfahrungen aus all diesen Bereichen des Musizierens fliessen direkt in meinen Harfenunterricht ein. Neben meiner Arbeit an der Musikschule bereite ich als Professorin am Landeskonservatorium Feldkirch Studentinnen auf ihre Tätigkeit als zukünftige Harfenlehrerinnen oder Orchestermusikerinnen vor.
Nach meiner Solo-CD „Saeya saeya“ beim Label Altrisuoni erscheint bei Sony Classical im August 2015 die CD „Lake Reflections“ mit Musik für Flöte und Harfe.

Formationen

Senden Sie mir eine Nachricht

Weiterführende Links

Kontakt

Detaillierte Informationen, Broschüren und Dokumente werden wir Ihnen nach einer Anfrage gerne weiterleiten.

Kontakt

Online Anmeldung

Falls Sie sich für ein Instrument oder einen Kurs direkt anmelden möchten, folgen Sie bitte nachfolgenden Link.

Online Anmeldung

Downloads & Dokumente

Dokumente wie Preisliste, Schulferien oder Gesuche, etc finden Sie auf folgender Seite.

Downloads