Keltische Harfe

Kurzbeschreibung

Als keltische Harfen, auch gälische Harfen, schottisch-gälisch clàrsach, irisch cláirseach, werden eine Gruppe von Harfen bezeichnet, die vor allem durch die typische gebogene Form der Säule auffallen. Die Form des Korpus variiert zwischen der einfachen Kastenform und Formen mit abgerundetem Rücken.

Die Stimmung ist diatonisch und durch Halbtonklappen in der Tonart variierbar. Harfen in dieser Bauform sind in Irland, Bretagne, Wales und Schottland eng mit der keltischen Tradition verwoben. In anderen Ländern wird sie entweder als Vorläufer der klassischen Harfe oder als Instrument im Folkbereich gespielt.

Einsatzbereich

Folk, traditionelle Musik, Klassik, sie wird sowohl von Laien als auch von professionellen Musikern gespielt.

Alter Beginn

Ab 7 Jahren

Anschaffungspreis/Miete

Kauf: Occasion ab ca. 1000.-, neu ab ca. 2800.-

Miete: nach Absprache, Mietkauf möglich

Unterrichtsorte

Weiterführende Links

Kontakt

Detaillierte Informationen, Broschüren und Dokumente werden wir Ihnen nach einer Anfrage gerne weiterleiten.

Kontakt

Online Anmeldung

Falls Sie sich für ein Instrument oder einen Kurs direkt anmelden möchten, folgen Sie bitte nachfolgenden Link.

Online Anmeldung

Downloads & Dokumente

Dokumente wie Preisliste, Schulferien oder Gesuche, etc finden Sie auf folgender Seite.

Downloads